Fotografieren von Monitorbildern

Wer schon immer mal wissen wollte,wie Bilder vom Monitor "fotografiert" werden,ist hier

                                                                                       

 

                 Herzlich Willkommen

 

                und das ohne Kamera und Stativ,in bester Qualität

                          (also auch für Nicht-Fotografen empfehlenswert)

 

                    

                                                            (Das ist ein Bild von der Startseite meiner alten Homepage )

 

 

Die Verwendung ist vielseitig und wird hin und wieder mal benötigt,z. B. wenn du jemanden auf deine Homepage aufmerksam machen willst,dann kannst du ein Bild von deiner Startseite machen und das als E-mail Anhang nebst deiner Adresse mitsenden,wirkt gleich viel einladender.

 

Oder du willst deine Homepage in einem Forum verlinken,da sieht es mit einem Bild doch gleich viel interessanter aus,wie z.B. hier in der Fc.

 

 

 

 

 Oder dein Bild wurde als Startbild in einer Fotocommunity gewählt und du möchtest es deiner Familie/Freunden und Bekannten zeigen.

 

Oder es wurde über Dich und deinen Aktivitäten etwas in der Zeitung veröffentlicht,dann brauchst du nur auf ihre Internetseite zu gehen und dir den entsprechenden Artikel heraus zu suchen.

 

Oder du machst einen Workshop über eine Bildbearbeitung und möchtest mit einem Bild einen Arbeitsschritt demonstrieren.

Und,und,und die Aufzählung liesse sich sicherlich noch weiter fortsetzen.

 

 

               Hier nun zur Anleitung zur Erstellung eines Screenshots wie es in der Fachsprache heisst

 

Als erstes klickst du auf auf die Taste "F 11" deiner Tastatur,damit verschwindet die obere Leiste und du hast das ganze Bild.

 

Jetzt musst du schauen das du alles was du "fotografieren" willst auf dem Monitorbild ist,weil nur das auch später erscheint.

 

Ganz unten rechts hast du eine Prozentzahl,auf die klickst du wenn das Bild zu gross ist und nicht alles drauf ist ,was du haben möchtest,du kannst es auch umgekehrt vergrössern.

 

Danach klickst du auf die Taste "Druck",ganz oben auf deiner Schreibmaschine,nun tut sich erstmal gar nichts,überhaupt nichts,weder kommt ein Fortschrittsbalken oder eine Meldung "Bild verschoben" ,noch sonstwas das ist normal und braucht dich nicht zu verwundern.

 

Jetzt schliesst du alles und öffnest dein Bildbearbeitungsprogramm , bei mir ist es Photoshop und klickst oben links auf "Datei",danach auf "Neu" .

 

Da erscheint zum einen "Leere Datei" und zum anderen "Bild aus Zwischenablage" und genau darauf klickst du und nach wenigen Sekunden öffnet sich dein Bild , das soeben noch auf deinem Monitor war und das kannst du jetzt ganz normal bearbeiten , du kannst es zuschneiden,einen Rahmen erstellen oder einen Text hinzufügen usw. und so fort.

 

Zum Schluss speicherst du das Bild unter "eigene Bilder" ab , oder wo auch immer du deine Bilder hast und änderst vorher im Photoshop noch den Dateinamen von "PSD" in "JPEG".

 

Jetzt kannst du es verschicken , verlinken , ausdrucken oder sonst irgendwas damit machen und das in allerbester Qualität und einer kurzen Zeit,wie du es mit Kamera und Stativ niemals hinbekommen würdest!

 

Sollte dein Bildbearbeitungsprogramm diese Funktion nicht unterstützen,dann schaue bitte ins Internet unter "Screenshot" und lade dir ein Tool herunter.

Der Ablauf ist dann genau derselbe,nur du öffnest das Bild in diesem Tool und du kannst es genauso bearbeiten!

 

Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich auf das Urheberrecht aufmerksam machen!!!

 

Fertig!!!

Hier ein Beispiel von meinem Startbild in der Fc

 

 

 

 

Hier einige Anmerkungen zum Out-of-Bounds Effekt von PS Elements 9

 

Ausgangsbild :

 

Bild nach Erstellung des Out-of-Bounds Effekt in Ps 9

 

 

Das fertige Bild zum Veröffentlichen in der Fotocommunity

 

 

Und hier das fertige Bild für meine Webseite

 

 

Du findest das Programm unter " Assistent ".

 

Die Vorgehensweise ist selbst erklärend.

Bis auf Farbverlauf und Schatten hinzufügen.

Hier würde ich empfehlen auf die vollständige Bearbeitung zu gehen.

 

Du reduzierst alle Schritte auf eine Hintergrundebene und speicherst dein Bild erstmal unter " Bilder ".

Dann öffnest du eine x beliebige Seite wo du das Bild veröffentlichen möchtest und erstellst ein Monitorbild ( siehe obige Anleitung ).

Danach öffnest du das Monitorbild im Photoshop.( in meinem Beispiel möchte ich mein Bild später in der Fotocommunity veröffentlichen )

 

Klicke mit der Pipette auf den Hintergrund und ganz unten in der Werkzeugleiste wird dir die Farbe angezeigt und gespeichert .

 

 

 

Danach schliesst du Ps wieder und öffnest dein Out-of-Bounds Bild in Ps,klickst auf das Füllwerkzeug und danach in den Hintergrund.

Nun wird genau der Hintergrund mit der Farbe versehen,die du zuvor ausgewählt hast.

 

Und dein Bild wird sich nahtlos und ohne Rahmen,auf die Seite wo du es veröffentlichen willst darstellen.

Den Schatten machst du mit dem Nachbelichterwerkzeug,damit hast du die Möglichkeit ihn ganz nach deinen Vorstellungen zu gestalten.

Fertig.

 

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

Sei gaaanz lieb gegrüsst

André

YUP Gutscheine

Nach oben


nPage.de-Seiten: Sektion Leinetal | aquarienverein.npage.de