Praxistest

                                            Herzlich Willkommen zum Praxistest

                                                                                                        meiner Systemkamera Olympus PEN E-PL5

 

                          

                Leider kann ich hier nur eine verkleinerte Originaldatei von 1000 x 750 Pixel

                hochladen , ansonsten sind alle hier gezeigten Bilder

                     ohne jegliche Bearbeitung .

 


1.Bild : Frankfurt am Main , die neue EZB mit der von mir gewählten Bildüberschrift

                                     " Göttlicher Beistand "

 

 

 Technische Angaben : Objektiv Olympus M 40-150 mm

                                                           Blendenvorwahl

                                  F/7,1-1/160-WB:automatisch-LW:-0,3-ISO 320-Brennw.:40mm

                                  Bildstabi ein-aufgestützt auf Brückengeländer

                                  Originaldatei : 4608 x 3456 , 9,5 MB JPEG Format

                                  Schärfe und Kontrasteinstellung normal , Sättigung : hoch

                                                            " Warme Farben " im Menü auf aus

 

 Bildausschnitt der Uhr des Kirchturmes und der rechten Gebäudehälfte der EZB

 bei 100 %iger Vergrößerung des Originalbildes

 

          

 


 

2.Bild  Deckblatt der " Bedienungsanleitung " des Makroobjektives 

 

 

Technische Angaben :    Objektiv Olympus Makro 2,8/60 mm

                                    Blendenvorwahl

                                    F/6,3-1/40_ISO 250-LW+0,3-WB bewölkt-Bildstabi IS 1-freihand          

                                    Originaldatei 4608 x 3456 , 11 MB im JPEG Format

                                                               Schärfe , Kontrast , Sättigung Normal

                                     Rauschunterdrückung "AUS "

                                     Rauschminderung       " Auto "

 

Ausschnitt bei 100 iger Vergrößerung des Originalbildes

 


 


 

 

Eines meiner ersten Tropfenbilder mit meiner neuen Kamera

 

 

 

Technische Angaben : Olympus Pen E-Pl 5 mit Olympus Makro 2,8/60mm

 

                                             Originalbildgröße 4608 x 3456 , RAW Datei

                                       nach Konvertierung in JPEG 9,58 MB

                                       F13 - 1/125 - ISO 320 - WB: Automatisch - Bildstabi aus - Stativ

                                       Blitz von hinten 1/64 mit grauer Folie

                                       Blitz von unten  1/64 mit orangener Folie

                                       in PS 9 Spritzwasserflecken retuschiert

                                     

 

Ausschnittsvergrößerung bei 66,6 % des Originalbildes

 

 

An diesem Beispiel kannst du sehr schön sehen das die Blitzgeräte nicht 

ausschließlich für die Schärfe der Tropfen verantwortlich sind , sondern auch die

exakte Scharfstellung auf die " Schraube " von entscheidender Bedeutung ist .

In meinem Bild liegt die Schärfe auf dem hinteren " Wasserkranz " , wodurch das Hauptmotiv

der eigentliche Tropfen unscharf ist .

Die Schärfentiefe ist hier so gering das meiner Meinung nach eine Schärfe auf den Tropfen und

dem " Wasserkranz " mit normalen Mitteln nicht möglich ist .

In diesem Bild wirkt die Schärfe besser auf den hinterem Bildteil , was von mir eigentlich nicht

gewollt war hatte ich doch auf die Schraube / dem späteren Tropfen scharf gestellt .

Die Unschärfe des Tropfens ist hier jedoch selbst bei größerer Auflösung nicht so relevant , als

wenn der hintere " Wasserkranz " unscharf wäre , Zufall oder was auch immer sei Dank.

Bemerkenswert für mich sind in diesem Bild die blauen " Farbschlieren " im

Wasserkranz die bei der Auflösung meiner früheren Kameras verloren gegangen wären

und dem Bild eine Tiefe sugerieren .

 

 

 

              

YUP Gutscheine

Nach oben


nPage.de-Seiten: Sektion Leinetal | aquarienverein.npage.de